Trailerscope

Data Visualization, Processing (2016)

Trailerscope ist eine Datenvisualisierung, die Trailer und Film gegenüberstellt und so Zusammenhänge aufzeigt, die normalerweise verborgen bleiben.

Der weiße Kreis in der Mitte spiegelt die Zeitleiste des Trailers wieder, welche in Segmente unterteilt ist und die einzelnen Szenen repräsentiert. Eine Linie verbindet die Trailer-Segmente mit jeweils einem Segment auf dem Außenkreis, welcher die Zeitleiste des Films abbildet. Somit wird visuell gezeigt, aus welchen Bestandteilen der Trailer besteht und wo sie zeitlich im Film einzuordnen sind.

Über einen Processing-Sketch werden die Daten aus einer Tabelle gelesen und es wird automatisiert die Visualisierung generiert. Der äußere Kreis spiegelt die Farbgebung des Films wieder. Über Tools der Kommandozeile wird die Filmdatei eingelesen und speichert in gleichmäßigen Abständen die aktuelle Durchschnittsfarbe ab.

Aufgaben

Team

Austellung

poster_mockup
spongebob
ananas_express
dokumentation01
Die Dokumentation
development
Entwicklung: Der Processing-Sketch entstand in einem iterativen Prozess